0

Was treibt mich an?

Essen ist Genuss – mit allen Sinnen.

Gutes Essen ist Lebensqualität und kann durchaus als das „kleine Glück des Alltags“ verstanden werden. Gesunde Lebensmittel und Kulinarik schließen sich nicht aus. Und Kulinarik und eine gute Figur ebenfalls nicht.

Es ist schade, dass sich heute in unserer Welt des Überflusses alles nur darum dreht, möglichst schnell und günstig Nahrung aufzunehmen. Auf der einen Seite soll das Lebensmittel immer verfügbar und möglichst billig sein. Auf der anderen Seite werden Unmengen an Geld dafür ausgegeben, sogenannte „Superfoods“ aus allen erdenklichen Ecken der Welt auf Kosten der Umwelt zu importieren.

Natürlich muss nicht immer alles biologisch,ökologisch und damit teuer sein, um gesund zu sein. Auch bei den konventionellen Lebensmitteln in Deutschland gelten strenge Richtlinien und Grenzwerte, die genau kontrolliert werden sollten. Aber: Biologisch und regional hergestellte Lebensmittel bringen nicht nur qualitativ hochwertige Nahrung mit erwiesenermaßen mehr Vitaminen und Nährstoffen sowie weniger Schadstoffbelastung auf den Tisch. Sie helfen vor allem der Umwelt, den Tieren und - ganz wichtig - auch den kleinen, regionalen Betrieben, die sich gegen die große, kostengünstigere Konkurrenz durchsetzen müssen.

Lebensmittel, da steckt doch eigentlich schon alles drin: Mittel zum Leben. Und eins ist klar: Ein gutes Leben hat viel mit gutem Essen zu tun.

Wenn wir uns dabei auf ursprüngliche und möglichst regionale Lebensmittel mit wertvollen Inhaltsstoffen und einem hohen Nährwert besinnen, ist bereits viel gewonnen.

Beim Genuss eines guten Gerichts empfinden wir nicht nur größtes Vergnügen, wir profitieren grundlegend davon. Denn gute Nahrungsmittel bieten uns alles, was uns lebendig, gesund und fit hält. Und mit Freude an gesunden, vollwertige Lebensmitteln kommen wir ganz nebenbei wieder in Bestform – und bekommen wieder Lust auf Bewegung. Und Bewegung hält Körper und Geist jung. Sie wirkt Wunder und hilft gegen Rückenschmerzen, lässt Depressionen verschwinden, Muskeln wachsen. Knochen verdichten sich.

Das treibt mich an – der Genuss – ein gutes Lebensmittel mit allen Sinnen genießen – ich möchte Ihnen die Freude an genussvollem Essen und Trinken nahe bringen. Und: Ich möchte Sie "Bewegen".

Mir ist es dabei wichtig, zusammen mit Ihnen eine Ernährungsoptimierung zu erarbeiten, die nicht nur gesund, sondern vor allem Ihren individuellen Vorlieben und Abneigungen angepasst und praktikabel ist.